Familie Weiland

Anna Margareta Kleinschrodt1884

Name
Anna Margareta Kleinschrodt
Vornamen
Anna Margareta
Nachname
Kleinschrodt
Geburt 23. August 1884 30 25
Geburt eines BrudersJohann Georg Kleinschrodt
9. Juni 1886 (Alter 21 Monate)
Geburt eines BrudersJohann Friedrich Kleinschrodt
2. April 1888 (Alter 3 Jahre)
Geburt einer SchwesterAnna Barbara Kleinschrodt
27. März 1889 (Alter 4 Jahre)
Geburt einer SchwesterAnna Barbara Kleinschrodt
7. Juli 1890 (Alter 5 Jahre)
Geburt eines BrudersJohann Michael Kleinschrodt
30. Mai 1892 (Alter 7 Jahre)
Geburt einer SchwesterMaria Sab. Barbara Kleinschrodt
16. März 1894 (Alter 9 Jahre)
Geburt einer SchwesterLina Margareta Kleinschrodt
28. Juni 1895 (Alter 10 Jahre)
Geburt einer SchwesterMaria Barbara Kleinschrodt
29. Juli 1896 (Alter 11 Jahre)
Geburt eines BrudersLeonhard Michael Kleinschrodt
14. Dezember 1897 (Alter 13 Jahre)
Geburt eines BrudersJohann Friedrich Kleinschrodt
3. Dezember 1901 (Alter 17 Jahre)
Högyész 1904 (Alter 19 Jahre)

Notiz: Bau einer Knabenschule, die später zur Knaben- und Mächenbürgerschule erweitert wurde.
Högyész 1910 (Alter 25 Jahre)

Notiz: Bau des großen Wirtshauses
Högyész 1914 (Alter 29 Jahre)

Notiz: Die Knabenschule und das Schloß wurden zu einem Spital für verwundete Soldaten umfunktioniert
Högyész 1918 (Alter 33 Jahre)

Notiz: Zwei Schulklassen incl. Lehrerinnen und Lehrer aus Wien waren für 8 Wochen in Högyész zur Erholung
Högyész November 1918 (Alter 34 Jahre)

Notiz: An einem Samstagabend im November wurden von Kriegsheimkehrern sowie Teilen der Dorfbevölkerung die Geshäfte geplündert und ein Teil der Gemeindebeamten vertrieben
Högyész 1. Mai 1919 (Alter 34 Jahre)

Notiz: Großer Festumzug mit Musikkapelle, an dem die ganze Dorfbevölkerung incl. Schulkinder teilnahm
Högyész 1920 (Alter 35 Jahre)

Notiz: Plan zum Bau einer Mittelschule Polgari wurde ins Leben gerufen
Högyész 1923 (Alter 38 Jahre)

Notiz: Baubeginn der Mittelschule
Högyész 1924 (Alter 39 Jahre)

Notiz: Einweihung des Kriegerdenkmals. Prominenter Gast war Erzherzog Joseph.
Högyész Mai 1924 (Alter 39 Jahre)

Notiz: Gewerbeausstellung in der Knabenschule
Högyész 1924 (Alter 39 Jahre)

Notiz: Installation neuer Orgel in Kirche, Eröffnung Lehrlingsschule
Högyész 1925 (Alter 40 Jahre)

Notiz: Tiefgraben vom Eibeck bis zum unteren Gässel wurde zum Sammelkanal ausgebaut. Lavente (paramilitärische Erziehungseinrichtung) wurde aufgestellt
Högyész 1. Januar 1925 (Alter 40 Jahre)

Notiz: Einführung des neuen Geldes - statt Kronen gelten nun nur noch der Pengö
Högyész 1926 (Alter 41 Jahre)

Notiz: Zweiter Bauabschnitt der Mittelschule, Bau eines neuen Kindergartens, Bau einer Wohnung für den Obernotär
Högyész 1931 (Alter 46 Jahre)

Notiz: Brand des Gemeindehauses
Högyész 1934 (Alter 49 Jahre)

Notiz: Anschaffung einer neuen Turmuhr, die jedoch kurz darauf von einem Blitz beschädigt wurde.
Titel 20. August 1978 (Alter 93 Jahre)

Notiz: Notizfeld
Eindeutige Kennung
785B5C8C98AC40CE99173A39083D83F5EDEF
ja

Letzte Änderung 13. Januar 201609:43:17

von: Thomas Weiland
Familie mit Eltern - Diese Familie ansehen
Vater
Mutter
sie selbst
22 Monate
jüngerer Bruder
22 Monate
jüngerer Bruder
1 Jahr
jüngere Schwester
15 Monate
jüngere Schwester
23 Monate
jüngerer Bruder
22 Monate
jüngere Schwester
15 Monate
jüngere Schwester
13 Monate
jüngere Schwester
17 Monate
jüngerer Bruder
4 Jahre
jüngerer Bruder