Familie Weiland

Elisabetha Nölp1871

Name
Elisabetha Nölp
Vornamen
Elisabetha
Nachname
Nölp
Geburt 7. Mai 1871 29
Geburt einer SchwesterEva Maria Nölp
1. Juli 1873 (Alter 2 Jahre)
Geburt einer SchwesterMaria Margaretha Nölp
7. August 1875 (Alter 4 Jahre)
Geburt einer SchwesterMargaretha Babetta Nölp
25. Dezember 1877 (Alter 6 Jahre)
Geburt eines BrudersJohann Christian Nölp
7. April 1880 (Alter 8 Jahre)
Geburt eines BrudersJohann Friedrich Nölp
13. Juni 1882 (Alter 11 Jahre)
Geburt einer SchwesterElisabetha Karolina Nölp
8. März 1885 (Alter 13 Jahre)
Geburt eines BrudersJohann August Nölp
28. Januar 1887 (Alter 15 Jahre)
Geburt eines BrudersJohann Andreas Nölp
17. Februar 1890 (Alter 18 Jahre)
Geburt einer SchwesterMargaretha Friederika Nölp
4. Dezember 1891 (Alter 20 Jahre)
Högyész 1904 (Alter 32 Jahre)

Notiz: Bau einer Knabenschule, die später zur Knaben- und Mächenbürgerschule erweitert wurde.
Högyész 1910 (Alter 38 Jahre)

Notiz: Bau des großen Wirtshauses
Högyész 1914 (Alter 42 Jahre)

Notiz: Die Knabenschule und das Schloß wurden zu einem Spital für verwundete Soldaten umfunktioniert
Högyész 1918 (Alter 46 Jahre)

Notiz: Zwei Schulklassen incl. Lehrerinnen und Lehrer aus Wien waren für 8 Wochen in Högyész zur Erholung
Högyész November 1918 (Alter 47 Jahre)

Notiz: An einem Samstagabend im November wurden von Kriegsheimkehrern sowie Teilen der Dorfbevölkerung die Geshäfte geplündert und ein Teil der Gemeindebeamten vertrieben
Högyész 1. Mai 1919 (Alter 47 Jahre)

Notiz: Großer Festumzug mit Musikkapelle, an dem die ganze Dorfbevölkerung incl. Schulkinder teilnahm
Högyész 1920 (Alter 48 Jahre)

Notiz: Plan zum Bau einer Mittelschule Polgari wurde ins Leben gerufen
Högyész 1923 (Alter 51 Jahre)

Notiz: Baubeginn der Mittelschule
Högyész 1924 (Alter 52 Jahre)

Notiz: Einweihung des Kriegerdenkmals. Prominenter Gast war Erzherzog Joseph.
Högyész Mai 1924 (Alter 52 Jahre)

Notiz: Gewerbeausstellung in der Knabenschule
Högyész 1924 (Alter 52 Jahre)

Notiz: Installation neuer Orgel in Kirche, Eröffnung Lehrlingsschule
Högyész 1925 (Alter 53 Jahre)

Notiz: Tiefgraben vom Eibeck bis zum unteren Gässel wurde zum Sammelkanal ausgebaut. Lavente (paramilitärische Erziehungseinrichtung) wurde aufgestellt
Högyész 1. Januar 1925 (Alter 53 Jahre)

Notiz: Einführung des neuen Geldes - statt Kronen gelten nun nur noch der Pengö
Högyész 1926 (Alter 54 Jahre)

Notiz: Zweiter Bauabschnitt der Mittelschule, Bau eines neuen Kindergartens, Bau einer Wohnung für den Obernotär
Högyész 1931 (Alter 59 Jahre)

Notiz: Brand des Gemeindehauses
Högyész 1934 (Alter 62 Jahre)

Notiz: Anschaffung einer neuen Turmuhr, die jedoch kurz darauf von einem Blitz beschädigt wurde.
Titel 20. August 1978 (Alter 107 Jahre)

Notiz: Notizfeld
Eindeutige Kennung
7081C34E5D9E4B4E8D7CDB36EAD81C07956C
ja

Letzte Änderung 11. März 201710:33:36

von: Thomas Weiland
Familie mit Eltern - Diese Familie ansehen
Vater
Mutter
älterer Bruder
2 Jahre
sie selbst
2 Jahre
jüngere Schwester
2 Jahre
jüngere Schwester
2 Jahre
jüngere Schwester
2 Jahre
jüngerer Bruder
2 Jahre
jüngerer Bruder
3 Jahre
jüngere Schwester
23 Monate
jüngerer Bruder
3 Jahre
jüngerer Bruder
22 Monate
jüngere Schwester